Spartrafo

Die Regelplatine steuert 4 Geschwindigkeitsstufen und dient als Verbindungsmodul zwischen dem Spartrafo und der Wintergartensteuerung. Der regelbare Lüfter belegt in der Wintergartensteuerung die Ausgangsgruppe 5. Die Regelplatine 0-10 V enthält die Anschlüsse für den Lüfter und den Spartrafo zur Geschwindigkeitseinstellung des Lüftermotors. Sie wird am Analogausgang 0-10 V angeschlossen. Die Geschwindigkeitseinstellung des Lüfters ist abhängig von der Differenz der eingestellten Raum-Solltemperatur und dem Istwert. Pro 1°C Differenz wird die Geschwindigkeit in max. 4 Stufen eingestellt. Die Geschwindigkeitseinstellung ist außerdem abhängig von der Differenz des eingestellten Sollwertes der Raumluftfeuchte (RLF) und dem Istwert. Pro 5% RLF Differenz wird die Geschwindigkeit in max. 4 Stufen eingestellt.  Die größere Differenz der beiden Parameter bestimmt die Lüftergeschwindigkeit.  Über den Timer kann der Lüfter zeitgesteuert mit Stufe 3 eingeschaltet werden (Zwangsbelüftung).

 

Giretti Electronic   |   Achauerstr. 8   |   D-78647 Trossingen
Tel. +49 (0)7425 31700   |   Fax +49 (0)7425 31702   |   info@giretti.de